Gemeinde Rosenberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße:

Weitere Informationen

Staatlich anerkannter Erholungsort

Seit vielen Jahren hat die Gemeinde als Erholungsort und Fremdenverkehrs-gemeinde einen guten Namen. Sie ist Mitglied im Fremdenverkehrsverein "Erlebnisregion Schwäbische Ostalb".
1975 wurde ihr das Prädikat "Staatlich anerkannter Erholungsort" verliehen.

Sie planen einen Ausflug?

Hier haben wir für Sie eine Übersicht zusammengestellt.

Schloss ob Ellwangen

Entfernung ca. 11 km - Weiter zur Homepage Ellwangen

Die ausgedehnte Schlossanlage geht auf eine mittelalterliche Burg zurück. Fürstpropst Johann Christoph von Westerstetten ließ 1603 - 1608 die Anlage als Renaissance-Schloss umgestalten. Aus dieser Zeit stammt der schöne Arkadeninnenhof, in dem im Sommer die Heimattage veranstaltet werden. In der Barockzeit (1720) führte das gesteigerte Repräsentationsbedürfnis der Fürstpröpste zum nochmaligen Umbau.

Sehenswert sind im Schloss das 1726 vollendete Treppenhaus mit einer doppelläufigen Treppe, die Kapelle mit zahlreichen Elementen aus der Renaissance sowie der prunkvolle Thronsaal im Schlossmuseum.

Schwäbisch Hall - Malerische Altstadt

Entfernung ca. 26 km - Weiter zur Homepage Schwäbisch Hall

Eine der schönsten historischen Altstädte Süddeutschlands. Prächtige Renaissancehäuser, schmucke Fachwerkhäuser und das barocke Rathaus umrahmen den Marktplatz. Das große Büchsenhaus, Türme, Holzbrücken und Reste der Stadtbefestigung erinnern an die frühere Reichsstadtzeit. Entdecken Sie Geschichte auf Schritt und Tritt.

Besucherbergwerk Tiefer Stollen

Entfernung ca. 28 km - Weiter zur Homepage Aalen

Von 1608 bis 1939 wird im Braunenberg Eisenerz abgebaut. Das unterirdische Labyrinth wächst in dieser Zeit immer weiter bis auf über 6 km. Heute stehen die interessantesten Stollen, Schächte und Gänge offen, als Schaubergwerk und für Atemkuren. Ein Erlebnis ist schon die Einfahrt auf der Grubenbahn in die riesigen Sandsteinhallen, in denen Bergleute Formsand und Bausteine gewannen.

Kloster Neresheim

Entfernung ca. 48 km - Weiter zur Homepage Neresheim

In Verbindung mit der berühmten Benediktinerabtei ist Neresheim weltweit ein Begriff. Die herrliche spätbarocke Klosterkirche Balthasar Neumanns mit den Kuppelfresken des Kirchenmalers Martin Knoller aus Steinach in Tirol (Partnerstadt Neresheims) liegt erhaben auf dem Ulrichsberg und ist schon auf der Anfahrt mehrere Kilometer weit zu sehen. 

Rothenburg ob der Tauber

Entfernung ca. 61 km - Weiter zur Homepage Rothenburg ob der Tauber

Eine der bekanntesten Kleinstädte Deutschlands erwartet Sie mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.

Weitere Informationen

Staatlich anerkannter Erholungsort

Seit vielen Jahren hat die Gemeinde als Erholungsort und Fremdenverkehrs-gemeinde einen guten Namen. Sie ist Mitglied im Fremdenverkehrsverein "Erlebnisregion Schwäbische Ostalb".
1975 wurde ihr das Prädikat "Staatlich anerkannter Erholungsort" verliehen.